Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/rechthaber

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Geht auch andersrum...

Leider erst heute bin ich auf den Artikel "Am Mann ermittelt" im LawBlog gestoßen.


Dem möchte ich doch mal die Schilderung eines entsprechenden Falles entgegenhalten:

  1. Anwalt schreibt will Einstellung des Verfahrens
  2. Ausserdem will er auch noch Akteneinsicht und kündigt an, dass sein Mandant sich bis nach der Akteneinsicht nicht zur Sache äußern möchte.
  3. An dieser Stelle frägt man doch mal beim Kollegen nach, woher er wohl wissen will, dass eine Verfahrenseinstellung angebracht ist (wo er doch noch ganicht weiss worum es geht), bzw. wir das beurteilen sollen (wo es noch garkeine neuen Informationen gibt).
  4. Kaum ist die Akte versandvertig klingelt das Telefon. Dran ist der Betroffene, keine Rede mehr von "keine Angaben zur Sache", er sprudelt gerade zu von Aussagen zur Sache - und ein paar Unhöfliche Worte über die Behörde, Bußgeldverfahren uns Sachbaerbeiter im Speziellen...

Manchmal ist es echt angenehmer mit Anwälten als mit Betroffenen zu reden, schade dass die Betroffenen oft nicht auf ihren Anwalt hören wollen...

21.1.07 14:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung